Head_TittyTwista_81

Meet Team Germany: Titty-Twista

Name: Titty-Twista
League: Stuttgart Valley Rollergirlz

Wie lange skatest du schon und wie lange spielst du Roller Derby?
Ich habe mit Rollschuh laufen angefangen, als ich 4 oder 5 Jahre alt war – vielleicht erinnert sich noch jemand an die Skates, die unter jeden Kinderschuh passen? Ich hab’s absolut geliebt. Dann kamen Inline Skates und ich habe mit aggresivem Inline Skaten angefangen. Eigentlich habe ich skaten mein ganzes Leben lang geliebt. Roller Derby kam dann 2008 dazu und seitdem spiele ich Roller Derby – also 3 Jahre, um genau zu sein.

Wie bist du zum Roller Derby gekommen?
Kurz bevor ich 2007 zurück nach Stuttgart gezogen bin, um meinen ersten Job nach dem Studium zu beginnen, habe ich von Roller Derby gehört. Ich hab zu dieser Zeit in einer WG gelebt und ein Mitbewohner von mir war mit einer der Gründerinnen der Stuttgart Valley Rollergirlz befreundet. Da ich auf Quadskates und Inline Skates stehe, seit ich laufen kann, habe ich beschlossen, mir Roller Derby etwas näher anzuschauen. Dann kam der erste europäische Bout zwischen SVRG and LRR und ich bin hingegangen…das war Ende 2007… Ich war anfangs vom ganzen Kontakt geschockt. Ich bin ehemaliger Leichtathletik-Profi, wo es überhaupt KEINEN Kontakt gibt – da war aber trotzdem dieses Gefühl in meinem Bauch. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis ich endlich bei einem Training aufgetaucht bin. Eigentlich war der Plan, mir ein paar Quadskates zu kaufen und im Park zu skaten und dann endete ich irgendwie beim Training des SVRG.  …3 Monate später, im November 2008…hatte ich meinen allerersten Bout. Seit damals skate ich mit dem SVRG und bin auch Trainer und Captain.

Warum wolltest du beim Team Germany dabei sein?
Wer würde denn nicht??? Das ist ein bahnbrechendes historisches Ereignis und ich habe die Möglichkeit dabei zu sein und außerdem mit allen anderen Trainern weltweit zu planen. Ganz ehrlich: Das verursacht bei mir Gänsehaut! Wir haben sowas noch nie gemacht und das ganze ist NICHT kommerziell, sondern auf Amateurlevel – von Skatern für Skater – und ich LIEBE den Gedanken und die Philosophie von Roller Derby. UND: Ich will wirklich unbedingt unsere Nationalhymne hören – ich habe von diesem Moment in meiner gesamten bisherigen sportlichen Karriere geträumt! Ich werde garantiert anfangen zu weinen!!

Wie fühlt es sich an im Team zu sein?
Ich bin so aufgeregt! Jede Sekunde dieses Jahres, die ich damit verbringe, Dinge für Toronto zu planen, macht mich freudig nervös – sogar der Gedanke an den World Cup selbst! Es ist das beste Gefühl, dass ich in meiner sportlichen Karriere seit sehr sehr seeehr langer Zeit habe! Und ich bin so stolz, mein Land zu repräsentieren, indem ich im Team bin, aber auch indem ich Cheftrainer bin. Auch, indem ich trainiere und Zeit mit solchen wundervollen, erstaunlichen und großartigen Frauen verbringe! Ich habe Glück so ein klasse Team zu haben – und es wird hart sein, gegen uns zu gewinnen. Versprochen!

Welche Position spielst du lieber und weshalb?
Ich bin eine taktische Person, die es liebt, alles perfekt zu machen – daher ist meine Lieblingsposition Blocker. Ich liebe es die besten Taktiken mit meinem Team zu realisieren um am effektivsten zu sein und ich habe das dauernde Verlangen neue coole Dinge zu lernen … aus diesem Grund ist meine Lieblingsposition unter den Blockern entweder Pivot oder hinten.

Wie siehst du die Chancen für Deutschland?
Die kochen alle nur mit Wasser! Ich denke, dass wir gute Chancen zu haben um den dritten Platz zu spielen, sofern die Aufteilung (bracketing?) gut ist, das Team fokussiert ist und gut zusammenspielt. Ich wette, dass die USA gewinnt – aber wir werden unser bestes Tun, es ihnen so schwer wie möglich zu machen!

Hast du besondere Tipps, oder etwas das du sagen möchtest?
Nehmt Euch in Acht vor Team Germany!! Zu unseren Fans… unterstützt uns (mental und mit Geld), nehmt euch die Tage zwischen dem 1. und 4. Dezember frei und schaut zu, wenn wir spielen! Und das ist auch der richtige Moment um Blood and Thunder zu danken – besonders Black Dhalia – und TORD, die alle dieses Event möglich machen!!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Powered by Facebook Comments




Schreibe einen Kommentar