Old Maverick

Deutsche Zebras in Toronto: Old Maverick

Name: Old Maverick
League: Stuttgart Valley Rollergirlz

Seit wann bist du in Roller Derby involviert und wann hattest du deinen ersten Bout gepfiffen?
Zum Rollerderby kam ich bereits Anfang 2009 und durfte da zunächst als NSO ein paar Bouts unterstützen. Im Oktober 2009 hatte ich dann als Skating Official meinen ersten Bout, als die Stuttgarter Mädels gegen die London Rollergirls antraten.

Wie bist du zu Roller Derby gekommen?
Schon bevor ich als Ref aktiv wurde, hat mich der Sport total begeistert. Ich hab mir einige Bouts als Fan angeschaut und als ich dann von den Mädels gefragt wurde, ob ich für sie reffen mag, konnte ich den Wunsch nicht ausschlagen.

Wie viele Bouts hast du (ungefähr) schon gepfiffen?
Zur Zeit habe ich 28 Bouts gepfiffen, aber bis zum Jahresende werden da wohl noch einige dazu kommen.

Was ist deine Lieblingsaufgabe und weshalb?
Am meisten Spaß macht es mir als Headref alle Referees für einen Bout zu organisieren und zentraler Ansprechpartner zu sein. Insgesamt finde ich aber, dass jede Referee Position ihre besonderen Reize hat.

Was ist für dich die schwierigste Aufgabe beim Refen?
Am schwierigsten war es für mich skaten zu lernen. Ich kam da ja leider ohne jegliche Erfahrung zum Derby. Aber dank dem tollen Training der SVRG Mädels konnte ich schon eine Menge lernen und werde auch weiterhin an meiner Skatetechnik arbeiten.
Meiner Meinung nach lernt man als Referee nicht aus, weswegen ich auch immer wieder für die Regel-Fragen unserer neuen Refs und Skaterinnen dankbar bin.

Wenn es in Deutschland Merby (Men Derby) gäbe, würdest du mitspielen wollen oder lieber refen?
Ab und an mal ein Spaß-Spielchen zu machen, fände ich schon sehr reizvoll, aber wenn ich vor der Wahl stünde, entweder fester Spieler eines Merby Teams zu sein oder zu schiedsrichtern, würde ich mich fürs Pfeiffen entscheiden.

Warum wolltest du auf dem ersten Roller Derby Worldcup als Referee dabei sein?
Bei einem Worldcup Referee zu sein ist doch in jedem Fall eine tolle Sache, und da es auch noch der aller erste Derby Worldcup ist, toppt das Ganze nochmal. Wer wäre da bei sowas nicht gerne dabei?

Wie fühlt es sich an auf dem ersten Worldcup pfeifen zu dürfen?
LEGEN… wait for it… DARY!!!

Hast du Tipps für Fresh Meat Zebras oder willst du sonst etwas loswerden?
Habt Spaß daran Euch in die Regeln zu stürzen und am Skaten. Alles andere kommt mit der Zeit, und die sollte man sich schon dafür nehmen.

Foto: Karsten Döring (http://www.kay-dee.de/)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Powered by Facebook Comments




Schreibe einen Kommentar