elite-elbow

Atom Elite – Elbow Pads 2.0

Die Elbow Pads von Atom fallen zunächst durch ihre innenliegende Hartschale auf. Im Gegensatz zu den meisten anderen Pads auf dem Markt ist die Cap von einer Kevlar-Schicht verdeckt und schützt daher nicht nur einen selbst, sondern auch gegnerische Spieler und den Hallenboden. (Vor allem letzteres dürfte für einige bestimmt ein nicht zu unterschätzender Kaufanreiz sein…). Unter der Cap liegt ein Schaumstoffpolster, dass speziell für harte Einschläge entwickelt wurde. Cap und Polster werden von einem perforierten Neoprenschlauch umfasst, der die Innenseite des Ellenbogens ausspart. Im Test reduzierte die Perforation des Neoprens und vor allem die Aussparung der Ellenbeuge die Schweißbildung gegenüber anderen Elbow Pads erheblich.

Insgesamt ist die Cap etwas kleiner als durchschnittlich, passt sich aber wesentlich besser dem Ellenbogen an, und lässt beim Skaten viel Bewegungsfreiheit zu. Ich hatte bisher z.B. immer das Problem, das mir Elbow Pads oft zu wuchtig und sperrig waren, und ich das Gefühl hatte, in meiner Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt zu sein. Die Atom Elbow Pads sitzen dagegen genau da, wo sie sollen – und zwar nur da, wo sie sollen! Das dürfte nicht zuletzt der Gummierung an beiden Enden der Pads zu verdanken sein, die jegliches rutschen verhindern. (Halterlose Strümpfe lassen grüßen!). Die obligatorischen Klettbänder am Unter- und Oberarm wirken da beinahe schon überflüssig.

Der Bereich der Cap ist auch an den Seiten ein wenig gepolstert – und schützt den Ellenbogen daher effektiv. Nach zwei Tagen Bootcamp, insgesamt zwei Scrimmages (eines davon auf glattem Betonboden) und einigen härteren Stürzen hatten die Atom Elbow Pads für mich den Härtetest bestanden und ersetzen in Zukunft meine bisherigen TSG Pads. Besagte TSG Pads haben mir übrigens vor drei Wochen dank leichtem, seitlichen Verrutschen bei einem dummen Sturz im Training einen verstauchten Ellenbogen mit fettem Bluterguss eingebracht. Die Atom Elbow Pads hätten das wohl allein durch die Gummierung verhindert.

Beim Kauf sollte man auf jeden Fall darauf achten, die richtige Größe zu bekommen – nur wenn die Pads wie eine zweite Haut sitzen, spielen sie ihre volle Stärke aus! Ich kann an dieser Stelle auf die extrem brauchbare Größentabelle (Achtung, alle Angaben in inch) von Atom verweisen.

Überzeugt haben die Atom Elite Elbow Pads 2.0 insgesamt vor allem durch:

+ (innenliegende) Cap mit Kevlarüberzug
+ Gummierung für perfekten Halt
+ Aussparung der Ellenbeuge reduziert die Schweißbildung
+ klein, leicht, machen jede Bewegung mit

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Atom, die uns Testmaterial zur Verfügung gestellt haben!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Powered by Facebook Comments




Schreibe einen Kommentar