stretch_roller_derby_training

Derby Drill: Leg Burners

Ziel: Muskelaufbau der Beinmuskulatur
Übliche Dauer: 5-10 Minuten
Benötigtes Material: Track oder Hütchen / Pylonen um die Innenseite des Tracks abzustecken, dazu ein andersfarbiges Hütchen zur Markierung
Vorausgesetztes Skill Level: Keines

Falls ihr keinen Track habt, markiert mit Hütchen die Innenseite des Tracks und stellt ein andersfarbiges Hütchen auf Höhe der Jammerline auf.
Auf Pfiff beginnen alle um den Track zu skaten. Wenn man an der Jammerline vorbeifährt, wird eine Runde lang gesprintet. Beim nächsten Überqueren der Jammerline wird in Squat Position (Knie zwischen 90° & 120° angewinkelt) mit den Armen nach vorne ausgestreckt und in Sticky Feet (die Rollen bleiben auf dem Boden und die Füße werden nicht angehoben) eine Runde gefahren bis man wieder an der Jammerline ankommt.
Von da an wird jedes mal beim Überqueren der Jammerline zwischen Sprinten und Squatting abgewechselt.
Die ganze Übung kann für den Anfang auf 5 Minuten oder 25 Runden angesetzt werden.
Je nachdem wie fit euer Team ist, könnt ihr diese Übung natürlich auch länger durchführen.

Die Trainer sollten darauf achten, dass die Skater eine ordentliche Haltung haben – also gerader Rücken, die Knie leicht angewinkelt, aber nicht nach innen gedreht.

Da dieser Drill ordentlich brennt und nach Muskelkater schreit, empfehle ich beim Cool Down nach dem Training die Oberschenkel gut zu dehnen, um dem Muskelkater etwas entgegen zu wirken.

Mit freundlicher Unterstützung von All Derby Drills

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Powered by Facebook Comments




Schreibe einen Kommentar