weihnachten

Weihnachtsgeschenke? Was…es ist schon Advent?

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
erst eins, dann zwei, dann drei, dann…

…kommen die Panikattacken, weil man immer noch keine Weihnachtsgeschenke gekauft hat. Damit Euch wenigstens für Roller Derby Menschen die Geschenkideen nicht ausgehen, haben wir die schönsten Roller Derby Weihnachtsgeschenke für Euch zusammengestellt. Wer will schon jedes Jahr einen Satz Rollen oder einen Gutschein aus dem Derbyshop des Vertrauens verschenken?

1. Für diejenigen, die ihre Rollschuhe immer an den Schnürsenkeln zusammengebunden über der Schulter tragen:

Bruised Skate Noose

Amelia O’Naire and Vulgar Vixen aus Salt Lake City stellen die “Skate Nooses” her. Eine Skate Noose ist eine stabile Schlinge, die sich an den Enden geschmeidig um Vorderachse und Toe Stop schmiegt und die Möglichkeit bietet, die Skates bequem über die Schulter zu hängen. Die Skate Nooses werden auf Wunsch übrigens auch im Custom Design angefertigt.

 

 

 

 

2. Für diejenigen, die zu viele Schichten Duct Tape um den Zehenbereich der Skates geklebt haben:

Derby Vixen’s Toe Guards

Natürlich kann man auch Toe Guards von Riedell, Sure Grip oder einer anderen Firma verschenken. Und natürlich mögen die Toe Guards von Derby Vixen auch etwas teuerer sein. Dafür kann man aber auch hier ein eigenes Design in Auftrag geben, zudem sind die Toe Guards von Derby Vixen extrem haltbar.

 

 

 

3. Für die Derby Wife:

Derby Girls Design

Die Anhänger von Derby Girls Design gibt es in vielen verschiedenen Farben, mit oder ohne Perle, als Schlüsselanhänger oder als Kette. Wer das ganze noch persönlicher (und romantischer…) machen will, besorgt zwei davon und lässt den eigenen Namen und den Namen der Derbywife eingravieren!

 

 

 

 

4. Für diejenigen, die ihre Bearings immer noch mithilfe der Rollschuhachsen wechseln:

Bones Bearing Tool

Es ist klein, handlich, herrlich unkompliziert und passt außerdem in jede Skatetasche. Wer viel unterwegs ist und öfter mal Rollen inklusive Kugellager wechselt, aber selten eine Bearing Press mit sich rumschleppt, wird sich über dieses Tool garantiert freuen!

 

 

 

5. Für Fresh Meat, dass auf R3 skatet und sich bisher kaum traut, an den Skates herumzuschrauben:

Powerdyne Magic Cushions Hop-up Kit

Fresh Meat dürfte man für gewöhnlich mit allem eine Freude machen, was irgendwie mit Roller Derby zu tun hat. Gerade die R3 kommen jedoch ab Werk mit Hartplastikcushions, die den Achsen kaum Bewegungsspielraum ermöglichen. Neue Cushions dürften in puncto Preis-Leistung das günstigste und beste Skateupgrade für Anfänger sein. Sie verbessern die Sensibilität der Plate und damit die Wendigkeit meist um einiges. Wer mit dem Gedanken spielt, Cushions zu verschenken, sollte sich in einer ruhigen Minute die verwendeten Cushions des/der Beschenkten anschauen, nach Absprache die Cushions ein wenig lockern und beobachten, wie die Person damit zurecht kommt. Wer nicht weiß, ob das Gegenüber eher harte oder weiche Cushions bevorzugen könnte, greift je nach Gewicht des Beschenkten (je schwerer der Skater, desto härter die Cushions) zunächst einfach zur goldenen Mitte: Medium 82A (orange).

 

6. Für Trainer:

Trainingswhiteboard

Das Trainingswhiteboard kommt mit Magneten (3 Blocker, 1 Pivot, 1 Jammer – Farben frei wählbar) und erleichtert jede Strategie- und Taktikbesprechung. Gut für Trainer geeignet, die eigentlich schon irgendwie alles haben.

 

 

 

 

7. Für die Derby Wife:


Roller Derby Anhänger

Schon wieder was für die Derby Wife und schon wieder ein Anhänger – allerdings günstiger und nicht weniger schön. Die Anhänger gibt es in mehreren Farben und Designs.

 

 

 

 

8. Für Refs:

Schlüsselanhänger

Natürlich kann man Refs eine Fox 40 schenken. Man kann ihnen aber auch diesen Schlüsselanhänger schenken. Als Glücksbringer. Oder als Penalty-Helfer. Damit die Calls sitzen.

 

 

 

 

9. Für Selbermacher:

Ein Notfallkit. Und was kommt in so ein Notfallkit rein? Astro Nuts, rutschfeste Schnürsenkel, Pflasterspray, Eispacks, selbstgebackene Energieriegel … ihr habt das Prinzip verstanden, oder? Der Kreativität sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbstgenähten Rollentasche oder einem hübschen Kugellager-Kästchen?

 

10. Für Stinkstiefel:

Sportwaschmittel, z.B. von Perwoll. ;-)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Powered by Facebook Comments




Schreibe einen Kommentar